Trockener Reizhusten – Die besten Rezepte aus der Naturapotheke

Schlüsselblumentee gegen trockenen Reizhusten

Bewährt hat sich bei trockenem Reizhusten die Schlüsselblume, die zur Familie der Primelgewächse gehört. Schlüsselblumen-Zubereitungen sind schleimlösend und auswurffördernd. Sie eignen sich vor allem für den einfachen, sich länger hinziehenden trockenen Reizhusten und sind in vielen Hustensäften und Tropfen enthalten.

Für einen Tee verwendet man ein bis zwei Teelöffel der getrockneten Blüten, die man mit siedendem Wasser übergießt; nach zehn Minuten abseihen. Auch aus den Wurzeln lässt sich ein Tee zubereiten, schmerzlindernd vor allem bei chronischer Bronchitis. Von den wesentlich stärkeren Wurzeln benötigt man pro Tasse nur eine Messerspitze voll. Mit kaltem Wasser ansetzen und zum Sieden bringen. Von der Kochstelle nehmen und nach fünf Minuten abseihen. Mit Honig süßen, alle zwei bis drei Stunden trinken.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.