Abnehmen mit Zitrone und Ingwer: Dieser Drink verbrennt Kalorien

Redaktion PraxisVITA

Es ist eines der neuesten Diät-Trends: Abnehmen mit Zitrone und Ingwer. Statt komplizierter und anstrengender Diäten verhilft uns das Power-Wasser zu einer schlankeren Taille. Wir verraten Ihnen, warum genau der Drink aus Zitrone und Ingwer zum Abnehmen geeignet ist und wie er sich ganz leicht zuhause zubereiten lässt.

Inhalt
  1. Abnehmen mit Zitrone und Ingwer – wie geht das?
  2. Abnehmen mit Ingwer und Zitrone: So funktioniert die Diät
  3. Rezept für Ingwer-Zitronen-Wasser zum Abnehmen
  4. Switchel: Rezept-Variante des Schlankwassers mit Apfelessig
 

Abnehmen mit Zitrone und Ingwer – wie geht das?

Abnehmen mit Zitronen und Ingwer – es klingt zu schön, um wahr zu sein. Und doch steckt hinter dem neuen Diät-Trend mehr als nur heiße Luft. Warum man mit Zitrone und Ingwer abnehmen kann, liegt an den besonderen Inhaltsstoffen des Schlankwassers:

Das in Zitronen reichlich vorhandene Vitamin C sorgt dafür, dass im Körper mehr Noradrenalin ausgeschüttet wird. Das Hormon ist unter anderem dazu da, um Fett aus den Zellen zu lösen. Zusätzlich fördern Zitronen die Gallenproduktion, wodurch die Fettverdauung angeregt wird. Verdauungsfördernde Enzyme bringen zudem Magen und Darm ordentlich in Bewegung und regen die Verdauung an.

Auch Ingwer unterstützt die Darmtätigkeit. Außerdem regt er den Stoffwechsel an. Das heißt, dass der Körper mehr Kalorien verbrennt – ganz ohne Sport. Die exotische Wurzel wirkt zudem als Appetitzügler. Möchte man also abnehmen, sollte man das Zitronen-Ingwer-Wasser am besten jeweils vor den Mahlzeiten einnehmen, damit gar kein Hunger aufkommen kann. Und das Wichtigste: Zitronen und Ingwer haben jeweils kaum Kalorien. Sie dürfen sich also satt trinken!

Ingwerknolle
Naturmedizin Ingwer: Die gesündeste Wurzel der Welt

 

Abnehmen mit Ingwer und Zitrone: So funktioniert die Diät

Trinken Sie dreimal täglich vor jedem Essen ein großes Glas des Power-Drinks. Je länger man die Wasserkur durchführt, desto wirksamer ist sie. Daher sollte man mindestens eine Woche Zitronen-Ingwer-Wassers trinken, um abzunehmen. Natürlich nehmen Sie in der Diät-Phase nicht nur Schlankwasser zu sich, sondern auch regelmäßig leichte Mahlzeiten. 

Frühstück, Mittag- und Abendessen sollten nicht zu fettig und zuckerhaltig sein. Achten Sie auf eine kalorienarme Ernährung – denn der Abnehm-Effekt verstärkt sich, wenn Sie weniger Kalorien zu sich nehmen als üblich. Deshalb ist es empfehlenswert, viel Gemüse und möglichst fettarmes Fleisch zu essen. Leichte Suppen oder Salate sind ideal. Wer langfristig sein Gewicht behalten möchte, sollte seine Ernährung dauerhaft umstellen – hin zu einer ausgewogenen und gesunden Kost. 

Junge Frau im Bademantel trinkt ein Glas Wasser
Gesund abnehmen Japanische Wasserkur: Wasser trinken für die Gesundheit?

 

Rezept für Ingwer-Zitronen-Wasser zum Abnehmen

Abnehmen mit Zitrone und Ingwer ist wunderbar unkompliziert – das gilt besonders für die Zubereitung des Drinks. Am besten, Sie bereiten das Schlankwasser abends zu, damit sich die Aromen über Nacht entfalten können.

Zutaten:

  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm dick)
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Wasser
  • ggf. Eiswürfel

Zubereitung:

Ingwer reiben und Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Frische Zutaten in einen Krug geben und ein Liter Wasser dazu gießen. Alles über Nacht in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen.

Ingwer roh essen: Gesünder als Ingwertee?
Hausmittel Ingwer roh essen: Gesünder als Ingwertee?

 

Switchel: Rezept-Variante des Schlankwassers mit Apfelessig

Das Schlankwasser lässt sich auch mit Apfelessig abwandeln. Denn neben Ingwer und Zitrone kann auch Essig die Fettverbrennung ankurbeln und eine sättigende Wirkung haben. Dazu versorgt Apfelessig den Körper zusätzlich mit wertvollen Nährstoffen und Säuren, die sich positiv auf den Blutzucker, die Leber und auf Haut und Haare auswirken sollen.

Zutaten:

  • ½ Tasse Ingwer, klein geschnitten
  • ¼ Tasse Apfelessig
  • 3 Tassen Wasser
  • etwas Zitronensaft
  • nach Belieben: Honig und frische Kräuter (zum Beispiel Minze)

Apfelessig in einer kleinen Schale
Hausmittel Apfelessig: Wie wirkt das Hausmittel?

Zubereitung:

Wasser zum Kochen bringen. Ingwer in kleine Stücke schneiden und in einen Krug geben. Heißes Wasser dazu gießen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Apfelessig, Zitronensaft, Honig und Kräuter hinzugeben, wenn das Getränk abgekühlt ist.

Beim Abnehmen mit Zitrone und Ingwer sollte eines beachtet werden: Der Drink alleine kann keine Wunder vollbringen, sondern das Abnehmen nur unterstützen – neben einer gesunden Ernährung ist auch regelmäßige Bewegung unerlässlich, um die Pfunde purzeln zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.