Schützen Sie Ihre Kinder! Diese Pflanzen sind gefährlich

Schierling

Sowohl der Gefleckte Schierling als auch der Wasser-Schierling gehören zu den giftigsten Pflanzen in Deutschland. Das harmlos wirkende Gewächs findet sich – trotz massiver Ausrottungsversuche – immer noch in ganz Deutschland. Der Schierling enthält verschiedene Pflanzengifte, die so effektiv sind, dass er einst in Form eines Tranks für Hinrichtungen genutzt wurde – daher der Begriff "Schierlingsbecher". Bereits eine minimale Giftmenge ist für Kinder tödlich. Die Substanzen wirken auf das Nervensystem, verursachen Brechreiz, den Verlust von Sprech- und Schluckvermögen, Muskelkrämpfe und schließlich den Tod durch Atemlähmung.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.