Soforthilfe gegen trockene Hautstellen

Saure Abreibung

In dicken Socken und geschlossenen Schuhen entsteht häufig großer Druck. Darauf reagiert die Haut mit der Bildung spezieller Zellen, die zu einer Verdickung führen. Besonders an Fersen und Fußsohlen zeigt sich die Hornhaut. Eine Massage mit Essig macht die Hornhaut an den Füßen weich und löst sie nach mehrmaliger Anwendung sogar ab. Dafür ist die enthaltene Säure verantwortlich. Dazu zweimal wöchentlich die Füße mit Apfelessig einreiben.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.