Wann der Körper an seine Grenzen stößt

Sauerstoff

8,0 Kilopascal (kPA) oder 60 mmHg ist der niedrigste Sauerstoffteildruck, den ein Mensch überleben kann, ohne schwere, irreparable Hirnschäden zu erleiden. Partialdruck auf dem Gipfel des Everest, der sogenannten "Todeszone": 6,65 kPA.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.