Sauberkeit schützt Kinder vor Heuschnupfen

Aus der Serie: 6 Heuschnupfen-Irrtümer, die jeder kennen sollte

Wann fliegen die Pollen genau? Darf man mit Heuschnupfen im Garten arbeiten und wo haben Kinder das höchste Allergierisiko? Um viele solcher Fragen ranken sich Mythen – diese sechs Irrtümer zum Thema Heuschnupfen sind besonders verbreitet.

5 / 7
Nicht zu viel Hygiene
Foto: shutterstock

Im Gegenteil: Je öfter Kinder Infektionen ausgesetzt sind, desto geringer ist ihr Allergienrisiko. Durch zu viel Hygiene verkümmert das Immunsystem des Kindes und macht es umso anfälliger für Allergien.