Gesunde Venen: Das können Sie dafür tun

Sanfte Hilfe aus der Natur-Apotheke

Bei schmerzhaften Venenleiden und schweren Beinen hat sich Rosskastanien-Extrakt (Apotheke) bewährt. Bereits 100 mg pro Tag stärken die Gefäße und wirken abschwellend. Steinklee verbessert die Durchlässigkeit der Venen, sodass das Blut besser fließt (Dragees, Apotheke). Auch Buchweizenkraut gibt den Gefäßen neue Kraft. Bereiten Sie es am besten als Tee zu. Hierfür einen Teelöffel Buchweizenkraut (Apotheke) drei Minuten lang in 200 ml Wasser kochen, zehn Minuten ziehen lassen und anschließend abseihen. Täglich drei Tassen trinken.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.