Salzwasser gurgeln bei Heiserkeit?

Unser Kehlkopf ist sehr empfindlich und kann sich schnell entzünden. Deshalb ist es wichtig, Heiserkeit effektiv zu behandeln. Praxisvita hat die besten Mittel zum Gurgeln bei Heiserkeit.

Unsere Stimmbänder vollbringen Höchstleistungen, geraten aber auch schnell aus dem Gleichgewicht. Beanspruchen wir sie zu stark oder falsch, werden sie angegriffen. Auch trockene Luft und Erkältungserreger setzen den Stimmlippen, der Rachenschleimhaut und dem Kehlkopf zu und beeinträchtigen sie.

Folgen: Halskratzen, Heiserkeit oder ein ständiger Zwang, sich zu räuspern. Ein Teufelskreis setzt sich in Gang: Jedes Räuspern schädigt die Schleimhäute erneut und erhöht den Impuls, sich wieder zu räuspern. Daraus entwickelt sich nicht selten ein steter Reizhusten. Der Wunsch, bei solchen Beschwerden, ein Glas Wasser zu trinken oder ein Bonbon zu lutschen, ist goldrichtig. Befeuchtung hilft bei Heiserkeit. Nur halten diese Maßnahmen nicht lange vor. Zum Schutz der Stimme ist eine lang anhaltende Befeuchtung wichtig. Was dann vor allem hilft: Gurgeln bei Heiserkeit.

Erfahren Sie in der Bildergalerie, wie Sie Ihre Heiserkeit durch Gurgeln lindern oder sogar völlig loswerden.

 

Was hilft bei einer Heiserkeit, Herr Doktor?

 

Prof. Markus Hess, HNO-Arzt und Phoniater, erklärt, was bei einer Heiserkeit hilft

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.