Salmonellen-Gefahr: Aldi ruft Gewürzmischungen zurück

Salmonellen
Salmonellen sind stäbchenförmige Bakterien, die beim Menschen schwere Vergiftungen hervorrufen können © iStock

Der Discounter Aldi ruft verschiedene Gewürzmischungen vorsorglich zurück. Der Grund ist eine Salmonellen-Warnung des Herstellers.

Betroffen sind die Produktlinien „Gut Bio“ (ALDI NORD) und „Bio“ (ALDI SÜD). Die Salmonellen wurden in Fenchel festgestellt, der in den Gewürzmischungen verwendet wurde. Der Hersteller Merschbrock-Wiese Gewürz rät ausdrücklich davon ab, die entsprechenden Produkte zu verzehren.

 

Diese Produkte sind betroffen

In allen ALDI NORD-Filialen verkauft:

  • „Bio Fenchel gemahlen (MHD: 17.10.2019 und 01.03.2020)
  • „Bio Ras el Hanout feine Gewürzmischung“ (MHD: 17.10.2019)
  • „Bio Curry Madras feine Gewürzmischung“ (MHD: 11.11.2019)
  • „Bio Asia Wok feine Gewürzzubereitung“ (MHD: 01.03.2020)

In einigen ALDI SÜD-Filialen verkauft:

  • „Bio Ras el Hanout feine Gewürzmischung“ (MHD: 02.2020)
  • „Bio Curry Madras feine Gewürzmischung“ (MHD: 02.2020)
  • „Bio Asia Wok feine Gewürzzubereitung“ (MHD: 02.2020)
 

Was sind Salmonellen?

Salmonellen sind stäbchenförmige Bakterien. Sie können beim Menschen Infektionen auslösen, die mit Symptomen wie Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Fieber und Schwächegefühl einhergehen. Bei Kleinkindern, älteren Menschen und Personen mit einem geschwächten Immunsystem können diese Symptome verstärkt auftreten. Bemerken Sie bei sich oder einem Angehörigen Hinweise auf eine mögliche Salmonellenvergiftung, suchen Sie umgehend einen Arzt auf.

Bei der Behandlung einer Salmonellenvergiftung ist es zunächst wichtig, den Flüssigkeits- und Elektrolytverlust auszugleichen, der durch die typischen Brechdurchfälle entsteht. Bei Kleinkindern, immungeschwächten oder älteren Personen sowie bei einem besonders starken Befall mit Salmonellen kann außerdem eine Behandlung mit Antibiotika notwendig sein.

Besonders in den warmen Sommermonaten haben Salmonellen leichtes Spiel. Hier erklärt Kinderärztin Dr. Nadine Hess, wie Sie sich und Ihr Kind vor einer Salmonellenvergiftung schützen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.