Die besten Hausmittel gegen Halsschmerzen

Redaktion PraxisVITA

Hausmittel gegen Halsschmerzen sind für viele Menschen die erste Wahl bei Schmerzen und Kratzen im Hals. Denn: Vor allem bei leichten Beschwerden wünschen sich Betroffene oft schnelle und natürliche Hilfe. Diese Hausmittel können bei Halsschmerzen helfen.

Salbei-Tee bekämpft Schluckbeschwerden

Bei Schluckbeschwerden und Halsschmerzen  gilt: Viel trinken. Das befeuchtet die Schleimhäute, Erreger können so leichter abgewehrt werden.

 

Salbei-Tee gegen Halsschmerzen

Besonders geeignet: Salbei-Tee. Die ätherischen Öle hemmen das Wachstum von Bakterien und beruhigen die gereizten Schleimhäute. Zubereitung: 40 Gramm Salbei-Blätter mit 150 Milliliter heißem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen. Anschließend abseihen.

 

Tee bei Schluckbeschwerden: So hilft er am besten

Am besten, Sie trinken täglich zwei bis drei Tassen Tee oder gurgeln damit. So kann das Hausmittel bei Halsschmerzen und Schluckbeschwerden die ideale Wirkung erzielen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2021 praxisvita.de. All rights reserved.