Sodbrennen durch falsche Ernährung

Säfte

Bei jedem Fünften reichen schon zwei Gläser Apfel- oder Orangensaft aus, um Beschwerden wie Sodbrennen, Blähungen, Durchfall oder Krämpfe heraufzubeschwören. Die Betroffenen leiden unter einer Fruktose-Unverträglichkeit. Das bedeutet: Der Fruchtzucker wird im Dünndarm nicht vollständig abgebaut und verursacht Verdauungsprobleme.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.