Rückenstark durch Autogenes Training

Aus der Serie: Mit diesen Übungen gegen Rückenschmerzen machen Sie Ihren Rücken fit!
3 / 8
Rückenstark durch Autogenes Training
Foto: Fotolia

Für Menschen mit verkrampfter Rückenmuskulatur ist autogenes Training (AT) ideal. Die „Selbsthypnose“ hat nämlich völlige Entspannung zum Ziel. Dazu gehört auch, dass Muskeln und Gefäße locker werden. Die Umwelt völlig ausblenden und sich nur auf sich selbst zu konzentrieren, fällt vielen zunächst nicht leicht. Autogenes Training kann man deshalb am besten in mehrtägigen Kursen lernen.