Rosskastanie stärkt die Venen

Aus der Serie: Rosskastanie und Co.: Die Heilkraft der magischen Sieben
2 / 8

Krampfadern, geschwollene Beine und Besenreiser sind nicht nur ein kosmetisches Problem sondern Symptome einer Venenschwäche, die bei schweren Verläufen zu Komplikationen wie Thrombosen und Infarkten führen kann. Ein wirksames Mittel zur Vorbeugung und Behandlung ist ein Extrakt der Rosskastanie. Der Auszug aus Samen, Borke, Blüten und Blättern der Pflanze (Apotheke) hilft auch gegen nächtliche Wadenkrämpfe und Juckreiz.