15 Ernährungs-Tipps für ein gesundes Herz

Redaktion PraxisVITA

Rosmarin stärkt den Herz-Muskel

Die feinen, aromatischen Zweige geben der Mittelmeer-Küche nicht nur ihren typischen Geschmack – sie machen die mediterrane Kost auch so gesund für das Herz. Die Säuren und ätherischen Öle des Rosmarins verbessern die Schlagkraft des Herz-Muskels und fördern den Blut-Kreislauf. Das stärkt das Herz-Kreislauf-System und schützt vor Herz-Schwäche, Rhythmus-Störungen und Herzinfarkt. Tipp: Dreimal täglich eine Tasse Rosmarin-Tee trinken. Dafür eine Handvoll frische Blätter mit 200 ml heißem Wasser aufgießen, zehn Minuten ziehen lassen und abseihen. In der Apotheke sind außerdem hoch dosierte Rosmarin-Präparate erhältlich.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.