Naturkosmetik

Ringelblumensalbe selber machen

Aus der Serie: Salben selber machen
2 / 6
Ringelblumensalbe
Foto: iStock/juefraphoto

Die Zutaten

  • 10 g getrocknete Ringelblumenblüten
  • 100 g Schweine- oder Wildschweinschmalz
  • 4 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl
  • 4 Tropfen ätherisches Schafgarbenöl

Zubereitung des Ölauszugs

  1. Schweineschmalz im Topf erwärmen, bis es geschmolzen ist
  2. Ringelblumenblüten hinzufügen
  3. Nun über zwei Tage den Topf immer wieder auf den Herd stellen, bis 45 Grad erwärmen und wieder von der Platte nehmen
  4. Durch ein Sieb abseihen und die Blüten dabei gut ausdrücken

Zubereitung der Salbe

  1. Das ätherische Öl nach Wahl und das ätherische Schafgarbenöl beimischen
  2. In einen sauberen Tigel füllen und nach dem vollständigen Erkalten verschließen

Die Ringelblume enthält große Mengen entzündungs- und bakterienhemmender Wirkstoffe. Neben der Wundheilung wirkt sie auch gut bei Schwangerschaftsstreifen.