10 gesunde Schönheiten aus dem Gartenbeet

Ringelblume: Unschlagbar bei Wunden

Verliebte zupfen gern ihre Blätter ab („Er liebt mich, er liebt mich nicht ...“), doch die Ringelblume ist viel mehr als ein romantisches Orakel. Naturforscherin Hildegard von Bingen empfahl die gelben Blüten bei Vergiftungen, wissenschaftlich belegt ist ihre heilende Wirkung bei Wunden und Ekzemen. Ringelblumen sind deshalb in vielen Wundsalben enthalten. Bei Entzündungen im Rachenraum hilft eine Gurgellösung: 1 bis 2 TL frische Blüten mit einer Tasse heißem Wasser übergießen, 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen, abseihen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.