Schlafstörungen-Ursachen: Das sind die 12 häufigsten

Redaktion PraxisVITA

Restless-Legs-Syndrom

Es gehört zu einem der häufigsten Schlafräuber: das Restless-Legs-Syndrom (Syndrom der ruhelosen Beine). Dabei kribbelt es nachts in den Beinen. Auch durch unwillkürliche rhythmische Beinbewegungen wird der Schlaf unterbrochen.

Das kann man tun: Verzichten Sie vor dem Zubettgehen auf Kaffee und Alkohol. Setzen Sie rotes Fleisch, Haferflocken und Vollkornprodukte auf den Speiseplan. In ihnen steckt Eisen – ein Mangel kann das Syndrom begünstigen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.