Regelmäßiges Blutspenden hilft gegen Bluthochdruck

undefined
© shutterstock

Blut zu spenden ist nicht nur eine gute Tat, sondern auch gesund: Wissenschaftler an der Berliner Charité haben herausgefunden, was gegen Bluthochdruck hilft. Sie konnten feststellen, dass sich durch einen regelmäßigen, gezielten Aderlass offenbar der Blutdruck um durchschnittlich 16 mmHg senken lässt. Bei Testpersonen hielt der Effekt noch sechs Wochen später an.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.