Blasenentzündung-Hausmittel: das sind die besten!

Redaktion PraxisVITA

Regelmäßig zur Toilette gehen schützt vor Blasenentzündung

Prinzipiell gilt: Unterdrücken Sie den Harndrang nicht, denn die Blase sollte immer gut durchgespült werden. Gehen Sie aber auch nicht „vorbeugend“ auf die Toilette. Das reizt die Blase. Tipp: Am besten sitzen Sie beim Wasserlassen aufrecht, so kann die Blase vollständig entleert werden. Bakterien haben dann keine Chance, sich in der Blase festzusetzen. Vermeiden Sie bei der Intimhygiene normale Seifen, lauwarmes Wasser reicht vollkommen aus. Spezielle sanfte Reinigungslotionen gibt es in der Apotheke oder der Drogerie.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.