Produkt der Woche: GeloRevoice

Halsschmerzen
Unser Produkt der Woche kann bei Halsbeschwerden helfen © iStock

Stimmbeschwerden wie Halsschmerzen und Heiserkeit sind unangenehm und können die Lebensqualität einschränken. Lesen Sie hier, wie unser Produkt der Woche helfen kann.

Sie gehören zu den Krankheiten und Symptomen die wirklich jeder Mensch im Laufe seines Lebens irgendwann erfährt: Stimmbeschwerden wie Heiserkeit, Husten, Halskratzen bis hin zu völligem Stimmversagen.

Viele behelfen sich mit Tees, Bonbons oder Ingwer-Rezepten. Eine bessere und nachhaltigere Linderung bei solchen Stimmproblemen verspricht jedoch GeloRevoice (Halstabletten aus der Apotheke). Und so soll es funktionieren: Mineralstoffe und ein leichter Brauseeffekt regen beim Lutschen den Speichelfluss intensiv an. Die gelbildenden Bestandteile Hyaluronsäure, Carbomer und Xanthan binden den Speichel und bilden so das spezielle Revoice Hydro-Depot. Es legt sich wie ein Schutzfilm auf die gereizten Bereiche in Mund und Rachen und sorgt für eine schnelle Regeneration der Schleimhaut.

 

Was sagt die Wissenschaft?

Sowohl die starke Symptomlinderung als auch die lang anhaltende Befeuchtung durch den langen Verbleib der drei gelbildenden Substanzen auf der Schleimhaut konnten in einer Untersuchungen bestätigt werden: Bei den Teilnehmern reduzierte sich die Intensität der Beschwerden mit durchschnittlich 78,4 Prozent deutlich stärker als die der Verwender von Vergleichspräparaten mit Isländisch Moos (36,1 %) oder Kochsalzlösung (26,7 %).

 

Unser Fazit

Die Lutschtabletten wirken tatsächlich schnell, lang anhaltend und zuverlässig. Man spürt den Feuchtigkeitsfilm, der sich auf den Hals-Rachen-Raum legt und vor Kratzen schützt.

Für alle, die die schnell spürbare Wirkung von GeloRevoice selbst erleben wollen, gibt es jetzt für kurze Zeit neben den 20er-Packungen auch die neue Probiergröße mit zehn Lutschtabletten.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.