Produkt der Woche: Bi-Oil

Dehnungsstreifen
Viele Schwangere bekommen Dehnungsstreifen und Narben. Unser Produkt der Woche kann helfen! © iStock

Endlich wieder schöne Haut: Mit unserem Produkt der Woche kann das Hautbild in kurzer Zeit sichtbar verbessert werden.

Die Haut gilt nicht nur als Spiegel der Seele – sie erzählt auch die Geschichte des eigenen Lebens: Narben, Falten und Dehnungsstreifen stehen für Erlebnisse wie Schwangerschaften oder Gewichtsveränderungen. Vor allem das Entstehen von Dehnungsstreifen wird durch ein schwaches Bindegewebe begünstigt. Die Risse in der Unterhaut sind ein kosmetisches Problem und eigentlich kein Grund zur Sorge. Trotzdem leiden viele Frauen unter ihnen – und fragen sich: Wie lassen sich die ungewünschten Hauterscheinungen abmildern? Oder gibt es sogar etwas, das sie ganz verschwinden lassen könnte?

 

Öl-Massagen für ein gutes Hautgefühl  

Wir haben getestet, wie Massagen mit einem speziellen Öl – Bi-Oil, erhältlich in der Apotheke oder Drogerie – zu einem schöneren Hautbild beitragen können. Das Produkt enthält eine spezielle Kombination aus Pflanzenextrakten und -ölen (u. a. Ringelblume, Öl der römischen Kamille sowie Lavendel- und Rosmarin-Öl) sowie wertvolles Vitamin A (Retinol).

 

Unser Fazit

Bi-Oil hilft tatsächlich dabei, das Hauterscheinungsbild innerhalb kurzer Zeit sichtbar zu verbessern. Narben, Dehnungsstreifen und ungleichmäßige Hauttönung werden abgemildert. Auch bei trockener Haut ist zur Anwendung gut geeignet, da es weniger dickflüssig ist als herkömmliche Pflegeöle und dadurch schneller in die Haut einzieht. So können die Inhaltsstoffe optimal aufgenommen werden.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.