Die 11 besten Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Redaktion PraxisVITA

Ob dumpf drückend, pulsierend oder stechend – Kopfschmerzen können den Alltag zur Qual machen. Schnell greift man dann zum Schmerzmittel – um leistungsfähig zu bleiben. Dabei bringen auch Hausmittel gegen Kopfschmerzen Linderung!

Tee als Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Verschiedene Teesorten sind das perfekte Hausmittel gegen Kopfschmerzen: Zum Beispiel Wacholder-Tee: Wenn Sie spüren, dass Kopfschmerzen entstehen, zerkleinern Sie getrocknete Wacholderbeeren. Etwa einen Teelöffel der Beeren mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen, dann abseihen und trinken. Auch Hibiskus-Tee ist ein super Hausmittel gegen Kopfschmerzen: Ein Aufguss aus getrockneten Hibiskusblüten (Apotheke) hilft bei akuten Kopfschmerzen.

Zubereitung: Ein Teelöffel der Kräuter mit einer Tasse Wasser überbrühen, zehn Minuten zugedeckt ziehen lassen. Wenn die Kopfschmerzen schon da sind: Rosenblüten helfen bei leichten Schmerzen: Ihre ätherischen Öle wirken entkrampfend. Übergießen Sie einen Teelöffel frische oder getrocknete Rosenblüten-Blätter (ungespritzt, aus der Apotheke) mit einer Tasse kochendem Wasser. Zehn Minuten abgedeckt ziehen lassen, abseihen. Bei akuten Schmerzen sollten Sie bis zu drei Tassen täglich trinken.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.