Die 7 Gesundwunder eines Waldspaziergangs

Pilzsuche als Gehirntraining

Durch raschelndes Laub stapfen, die köstlichen Früchte des Waldes im Blätterteppich aufspüren – bei der Pilzsuche werden im Gehirn alle Areale aktiviert. Denn das Suchen nach einem bestimmten Gegenstand löst im Gehirn ein wahres Feuerwerk der Nervenzellen aus: Wir konzentrieren uns vollkommen darauf, unter den vielen Farben, Formen und Strukturen genau das Objekt zu finden, das alle unsere Kriterien erfüllt – und das gelingt nur, wenn jeder Bereich des Gehirns dabei mithilft.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.