Pigmentstörungen: Verjüngungskur für Ihre Hände

Peeling gegen Pigmentstörungen
Raue und strapazierte Hände werden mit einem Peeling wieder weich. Spezielle Aufhellstifte decken Pigmentflecken ab © Fotolia

Unsere Hände verraten unser wahres Alter. Praxisvita erklärt, wie wir sie jung und gesund halten.

Um Altersflecken zu verhindern, ist Cremen angesagt. Mindestens zweimal täglich, in ganz rauen Fällen sogar nach jedem Händewaschen! Denn die waschaktiven Substanzen entziehen Handrücken und Innenflächen wertvolle Lipide. Schuppt, spannt und juckt es, unbedingt die Seife gegen ein mildes Reinigungsgel austauschen. Gut, wenn diese Feuchtigkeitsspender wie zum Beispiel Glyzerin enthalten. Und: Hände nicht zu heiß waschen. Simpler Tipp, aber wirkungsvoll: Geschirrspülen und Putzarbeiten nur mit Handschuhen!

Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Kollagenbildung. Es ist für die Spannkraft und Elastizität der Haut verantwortlich. Die Folge: Sie wird dünner und trockener. Viele Handcremes enthalten deshalb spezielle Anti-Age-Wirkstoffe wie Retinol, Vitamin C oder Q 10, die diesen Prozess mindern können. Erfolge zeigen sich allerdings nur bei täglicher Anwendung. Wer Pigmentstörungen vorbeugen möchte, greift am besten zu Produkten mit UV-Schutz. Und wenn Pigmentflecken schon da sind? Hier helfen Aufhellcremes oder -stifte ,die die Melatoninausschüttung reduzieren.

 

Mit Nagellack von Pigmentflecken ablenken

Gelackte Fingernägel schmeicheln den Händen. Zu sonnengebräunter Haut passen alle Farben. Bei heller Haut kalte Töne vermeiden. Warme Nuancen oder französische Maniküre sind hier besser. Gut zu wissen: dunkle Lacktöne verkleinern die Hände optisch.

 

Peeling & Pflege über Nacht, um Pigmentflecken vorzubeugen

Raue und strapazierte Hände brauchen hin und wieder eine sanfte Abreibung. Ein solches Peeling lässt sich ganz schnell selbst herstellen: Hände einfach mit 1 EL Olivenöl einreiben, 2 EL grobes Salz darüber geben und zwei Minuten sanft verreiben. Danach Hände gut abwaschen und trocknen. Direkt vor dem Schlafengehen dick mit reichhaltiger Handcreme einreiben. Dann dünne Baumwollhandschuhe darüber ziehen und über Nacht einwirken lassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.