Pflegegrade

Plötzlich pflegebedürftig – und jetzt? Betroffene und ihre Angehörigen stehen vor vielen Fragen, wenn sich unerwartet durch Krankheit oder mit zunehmendem Alter der Pflegefall einstellt. Was Sie über Pflegegrade wissen sollten, erfahren Sie hier.

Seniorin wird gefüttert
Alter & Pflege

Pflegegrad 5 – Leistungen und Voraussetzungen

von Redaktion PraxisVITA

Pflegegrad beantragen
Ältere Frau sitzt am Tisch und kontrolliert Rechnungen
Pflegeheim-Kosten
Pflegerin reicht Seniorin im Bett Essen
Pflegebedürftiger kauft Tannenbaum
Leichte Verwirrung und Probleme bei der Orientierung spielen eine Rolle bei der Feststellung des Pflegegrades 1
Pflege zu Hause
Ist eine Betreuung erforderlich, bekommen Pflegebedürftige Unterstützung vom Staat. Wie oft die Betreuerin oder der Betreuer zu Ihnen nach Hause kommt, wird von Fall zu Fall und mit Ihnen zusammen entschieden

4,1 Millionen Pflegebedürftige leben laut Statistischem Bundesamt in Deutschland, Tendenz steigend. Etwa vier von fünf Pflegebedürftigen werden zu Hause versorgt, meistens von pflegenden Angehörigen. Unterstützung erfahren sie von ambulanten Pflegediensten. Doch wie stellt man eigentlich den Antrag auf einen Pflegegrad und wie erhält man Pflegegeld? Welche Rolle spielt der Medizinische Dienst? Und wie kann man den Pflegegrad erfolgreich hochstufen? Welche Voraussetzungen müssen bei Pflegegrad 5 erfüllt sein? Welche bei Pflegegrad 4, 3, 2 und 1? Wir führen durch den Pflegedschungel und geben einen Überblick über die wichtigsten Fragen und Antworten.

Copyright 2021 praxisvita.de. All rights reserved.