Morbus Bechterew: Ernährung für weniger Schmerzen

Pflanzliche Fette

Pflanzliche Fette enthalten entzündungshemmende ungesättigte Fettsäuren – tierische Fette fördern die Entzündung dagegen. Raps-, Lein- oder Sojaöl sollten darum bei Patienten mit Morbus Bechterew zur Ernährung gehören.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.