Tee gegen Heiserkeit – welcher hilft wirklich?

Redaktion PraxisVITA

Pfefferminze hemmt Entzündungen

Pfefferminze tötet Keime ab und hemmt Entzündungsprozesse. Für den Tee gegen Heiserkeit ein paar Pfefferminzblätter mit heißem (nicht kochendem!) Wasser übergießen, zehn Minuten ziehen lassen, zwei bis drei Tassen täglich.

Heute kennt man 30 Minze-Arten. Die bekannteste ist die Pfefferminze. Diese exotischen Verwandten gibt es in gut sortierten Supermärkten oder Gemüseläden auch bei uns.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.