Die besten 5 Hausmittel gegen Völlegefühl

Pfefferminze

Ein Aufguss mit einer Handvoll frischen Pfefferminz-Blättern schmeckt gut und wirkt entkrampfend auf die Verdauungsorgane. Der Inhaltsstoff Menthol, der den Blättern ihren frischen Duft und den pfeffrigen Geschmack verleiht, blockiert zudem Schmerzrezeptoren in der Magenschleimhaut und wirkt dem Völlegefühl entgegen. Zehn Minuten ziehen lassen. Sie können aber auch hochkonzentriertes Pefferminzöl in der Apotheke erwerben (beispielsweise Carmenthin). Extra-Tipp: Pfefferminz und Kümmel wirken als Duo doppelt gut!

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.