Von Promis abgeschaut: Die Wahrheit über 7 Trend-Therapien

Paleo-Diät

Diäten werden immer wieder neu erfunden. So auch die Paleo-Diät, auch Steinzeit-Diät genannt. Dabei isst man wie unsere ältesten Vorfahren – also ohne die Errungenschaften menschlicher Ernährung der letzten 200.000 Jahre. Seitdem haben sich unsere Gene nicht mehr signifikant verändert – also ist das die für den Menschen natürlichste und artgerechteste Ernährungsweise, so die Paleo-Diät-Anhänger. Sie verzichten auf Fastfood, Getreide und Milchprodukte. Viele Promis – wie Miley Cyrus und Megan Fox – folgen diesem neuen Diät-Dogma. Mittlerweile eifern viele Menschen den Prominenten nach. Doch das Verfahren ist unter Wissenschaftlern umstritten. Die unterstellte Schlankheit der Steinzeitmenschen habe sicher nicht nur mit ihrer Ernährung zu tun gehabt, sondern auch mit einem bewegungsintensiveren Lebensstil. Zudem könne niemand mit Sicherheit sagen, was unsere Urahnen wirklich auf dem Speiseplan hatten – der Ernährungsplan der Paleo-Diät richte sich also mehr nach einem Wissen, das bestimmt, was damals nicht verspeist wurde. Bei besonders radikaler Auslegung des Steinzeitgebots kann Mangelernährung die Folge sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.