Ordnung schaffen

Aus der Serie: ADHS-Therapie: Die Kraft der Rituale
8 / 10
Aufräumen
Foto: Fotolia

Morgens die Bettdecke glatt streichen und das Kissen ausschütteln, wichtige Unterlagen sortieren oder vor Arbeitsbeginn den Schreibtisch aufräumen – solche Handlungen schaffen nicht nur Ordnung, sondern stärken uns für den Tag. Forscher fanden den Grund heraus. Es signalisiert dem Gehirn: „Alles geht in Ordnung“.