Diese Pflanzen sind giftig für Tiere

Oleander

Oleander kommt in Deutschland vor allem als Zier- und Gartenstrauch vor. Verzehren Hunde, Katzen, Pferde oder Rinder Pflanzenteile kommt es zu Schmerzen, Durchfall, Erbrechen, Krämpfe und Herzrhythmusstörungen. Ist die Vergiftung stark genug tritt der Tod in der Regel innerhalb von ungefähr zwei Stunden ein. Besonders gefährlich ist die Pflanze, da sie über Kontakt mit dem Milchsaft auch über kleine Wunden zu Vergiftungen führen kann.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.