Was gehört in die Reiseapotheke für den Bauch?

Okoubaka lindert Durchfall

Rund 25 Prozent aller Reisenden bekommen Magen-Darm-Probleme. In vielen heißen Ländern kann das Trinkwasser krank machen. Benutzen Sie auch zum Zähneputzen Mineralwasser aus Flaschen. Bei Salat, Obst und Gemüse gilt: waschen, schälen, kochen – oder sein lassen. Wichtigstes Mittel der Homöopathie ist Okoubaka D3, das aus der Rinde eines Tropenbaums gewonnen wird. Dosierung: Am ersten Tag stündlich 5 Globuli, am zweiten Tag alle 2 Stunden 5 Globuli, ab dem dritten Tag 3-mal täglich 5 Globuli. Bis dahin sollten sich die Beschwerden erheblich gebessert haben, ansonsten unbedingt einen Arzt aufsuchen. Versuchen Sie, viel zu trinken, ideal ist stilles Wasser.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.