Ohrstöpsel – gesund oder ungesund?

Redaktion PraxisVITA

Ohrstöpsel bei Tinnitus: Contra

Da die Ohrgeräusche bei Tinnitus von innen und nicht außerhalb des Ohres kommen, können sie mit Ohrstöpseln nicht bekämpft oder gedämpft werden. Wer Ohrstöpsel bei Tinnitus trägt, wird feststellen, dass die Ohrgeräusche zunächst sogar gefühlt lauter werden – weil Umgebungsgeräusche fehlen, die den Tinnitus übertönen und von ihm ablenken. Ähnlich geht es vielen Ohrstöpsel-Nutzern, die keinen Tinnitus haben: Sie nehmen den eigenen Puls sehr laut wahr. Dem einen geht das noch mehr auf die Nerven als Umgebungslärm, es kann aber individuell auch einen beruhigenden Effekt haben – ebenso bei Tinnitus-Patienten, die mit Ohrstöpseln „nur“ noch dem Ohrgeräusch lauschen müssen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.