Ohrstöpsel – gesund oder ungesund?

Redaktion PraxisVITA

Ohrstöpsel als Tinnitus-Trainingsgerät

Betroffene mit Tinnitus auf nur einem Ohr können Ohrstöpsel auch zu Trainingszwecken nutzen: Dazu einen Ohrstöpsel in das gesunde Ohr einsetzen. Ihr Gehirn wird automatisch versuchen, Umgebungsgeräusche über das Tinnitus-Ohr wahrzunehmen. So trainieren Sie, die Ohrgeräusche zu überhören und sich auf normale Alltagsgeräusche zu konzentrieren. Diese Übung lässt sich sehr gut im Alltag, zum Beispiel bei der Arbeit oder auf Bahnfahrten, anwenden.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.