Nicht zu lange telefonieren

Redaktion PraxisVITA
undefined
© shutterstock

Ein 20-Minuten-Gespräch mit dem Mobiltelefon hat die Wirkung einer Schlafhypnose – so das Ergebnis einer australischen Studie. Hintergrund: Die Elektrowellen erhöhen die Aktivität bestimmter Gehirnwellen. Ergebnis: Leistungsabfall, Kopfschmerzen, Müdigkeit. Telefongespräche also besser kurz halten oder auf das Festnetz ausweichen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.