Neugeborenes rettet seiner Mutter das Leben

Verena Elson
Shelly Cawley mit ihrer Tochter Rylan
Als Shelly Cawley zum ersten Mal die Stimme ihrer Tochter hörte, wachte sie aus dem Koma auf © YouTube

Nach einem Not-Kaiserschnitt erwachte eine junge Mutter nicht aus der Narkose. Erst die Stimme ihrer kleinen Tochter brachte sie ins Leben zurück – lesen Sie hier ihre bewegende Geschichte.

Shelly Cawleys Tochter Rylan kam per Not-Kaiserschnitt zur Welt. Die Operation verlief gut, das Baby war gesund – doch anstatt aus der Narkose zu erwachen, fiel die Mutter ins Koma.

Eine Krankenschwester hatte eine Idee: Vielleicht würde das Unterbewusstsein der Mutter auf ihr Baby reagieren. Also wurde die kleine Rylan auf die Brust ihrer Mutter gelegt – und schlief sofort ein. Da Shelly Cawley noch keine Reaktion zeigte, kitzelten die Krankenschwestern das Baby und kniffen es ein wenig, um es zum Weinen zu bringen.

 

Stimme der Tochter weckte Mutter

Mit Erfolg: Der Klang der Stimme ihrer Tochter brachte Shelly Cawley zurück. Sofort zeigten ihre lebenswichtigen Organe eine höhere Aktivität und schließlich wachte sie aus dem Koma auf.

Eine Studie US-amerikanischer Forscher hatte Anfang des Jahres gezeigt, dass Komapatienten eine verstärkte Hirnaktivität zeigen, wenn sie die Stimmen von Angehörigen wahrnehmen. Im Fall von Shelly Cawley beendete die Stimme ihrer neugeborenen Tochter das Koma sogar – und das, obwohl sie sie noch nie zuvor gehört hatte.

Hamburg, 14. September 2015

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.