Schnelle Hilfe bei Schluckbeschwerden

Neues Therapiegerät

Ein neues Therapiegerät, entwickelt von der medizinischen Hochschule Hannover, soll über Elektroden die rund 50 Muskelgruppen und fünf Hirnnerven stimulieren, die am Schluckprozess beteiligt sind. Innerhalb der nächsten zwei Jahre soll das Gerät bei Schluckbeschwerden klinisch erprobt werden.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.