6 gute Gründe, mit dem Yoga anzufangen

Nebenwirkungen einer Chemotherapie

Obwohl es keine Beweise dafür gibt, dass Yoga Krebs bekämpfen oder das Risiko, daran zu erkranken, senken kann, hat sich gezeigt, dass die indische Lehre Entzündungen reduzieren und Nebenwirkungen einer Chemotherapie bei Krebspatienten lindern kann. Im Rahmen einer aktuellen Studie versammelten Wissenschaftler 90 Brustkrebspatientinnen, die infolge einer Chemotherapie unter Erschöpfung und Müdigkeit litten. Die Frauen nahmen zwei Mal die Woche für 90 Minuten an einem Kurs teil. Das Ergebnis: Die Patientinnen hatten mehr Energie, waren weniger müde und konnten – im Gegensatz zu den Frauen, die keinen Yoga-Kurs besuchten – gut einschlafen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.