15 Ernährungs-Tipps für ein gesundes Herz

Redaktion PraxisVITA

Natürliches Herzschutz-Mittel: Fruchtig rote Tomaten

Je roter eine Tomate ist, umso aromatischer schmeckt sie – und umso effektiver schützt sie vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Denn ihr roter Farbstoff, das Lycopin, beugt Ablagerungen in den Gefäßen vor und verhindert so, dass sich die Arterien verengen. Studien zufolge reicht bereits der Verzehr von einem Glas Tomatensaft oder zwei Bio-Tomaten am Tag aus, das Infarkt-Risiko um knapp 50 Prozent zu senken.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.