Prostatabeschwerden sanft und natürlich lindern

Ab dem 50. Lebensjahr ist fast jeder zweite Mann von einer gutartigen Prostatavergrößerung betroffen. Mit fortschreitendem Alter nimmt die Zahl der Betroffenen zu. Das Prostatagewebe kann die Harnröhre zusammendrücken und Beschwerden beim Wasserlassen auslösen. Typisch ist in diesem Fall ein vermehrter Harndrang. Es gibt aber gut verträgliche, pflanzliche Wirkstoffe, mit denen sich die Beschwerden wirksam lindern lassen.

Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.