Kreuzschmerzen: 10 ungewöhnlichen Ursachen auf der Spur

Nächtliche Gewohnheiten haben üble Auswirkungen

Als eine Folge von Stress und allgemeiner psychischer Belastung werden beim Zähneknirschen oder Aufeinanderpressen sowohl die Kiefermuskeln als auch der Kopf-Hals-Bereich übermäßig beansprucht. Die Folge von dem nächtlichen Druck auf die Zähne, der bis zu 100 kg betragen kann, sind Nackenverspannungen und in Folge Rückenschmerzen. Eine Knirsch-Schiene kann Abhilfe schaffen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.