Prostata-Untersuchung: Angstfrei zum Urologen

Redaktion PraxisVITA

Nach 30 Sekunden ist alles vorbei

Die Untersuchung mit dem Finger dauert etwa 30 Minuten. Wenn der Urologe etwas Ungewöhnliches abtastet, macht er noch einen Ultraschall. Dazu führt er eine Sonde über den After ein. Der Ultraschall dauert etwa eine Stunde. Die Untersuchung ist zwar etwas unangenehm, tut jedoch nicht weh. Die meisten Männer empfinden im Nachhinein alles halb so schlimm.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.