Prostatavergrößerung: 7 Mythen auf dem Prüfstand

Mythos 6: Einer Prostatavergrößerung kann mit der richtigen Ernährung vorgebeugt werden

Stimmt. Zahlreiche Studien belegen einen Zusammenhang zwischen Ernährungsgewohnheiten und Prostataerkrankungen. Diese Lebensmittel schützen: Soja, Brokkoli, Granatapfel, Tomaten, Curcuma, Haferflocken, Grüner Tee, Leinsamen und Walnüsse. Besonders die mediterrane und die asiatische Küche sind Bestandteil einer prostataschonenden Ernährung.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.