Myasthenie

Aus der Serie: Ihre Knie schmerzen? So knacken Sie das Ärzte-Latein Ihres Orthopäden
6 / 7
Was ist eine Myasthenie
Foto: Alamy

Mit Myasthenie bezeichnet der Arzt eine Muskel-Schwäche. Patienten mit dieser Erkrankung leiden unter sehr rascher Ermüdung, selbst ohne Belastung fühlen sie sich kraftlos. Die Beschwerden nehmen meist gegen Abend zu, sind jedoch schmerzlos. Ursache sind gestörte Nerven-Leitungen: Die Signale, mit denen das Gehirn Bewegungen steuert, gelangen nicht mehr richtig zu den Muskeln.