Tipps bei Ohrgeräuschen

Musik statt Stille

Gerade wenn die Umgebung ruhig ist, rücken Ohrgeräusche in den Vordergrund und sorgen so für eine nervliche Zerreiß-Probe. Hier kann Musikhören eine echte Wohltat sein. Heute werden zum Beispiel auch spezielle Tinnitus-Tracks angeboten, bei denen Tinnitus-Frequenzen gezielt herausgefiltert werden. Der wissenschaftliche Nachweis dieser „Tinnitus-Musik“ steht noch aus. Allerdings: Einen Versuch ist es wert.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.