Menopause – natürlich unbeschwert mit praktischen Tipps!

Muntermacher

Wenn man sich etwas müde und angeschlagen fühlt, ist es möglich, dass dem Körper Eisen fehlt. Denn zu Beginn der Wechseljahre können den Frauen starke Blutungen zu schaffen machen. Deshalb sollte jeder seine Werte beim Arzt checken lassen und den Mangel ausgleichen. Bestens vorbeugen kann man mit dem richtigen Speiseplan. Wenn man viel Rindfleisch, Leinsamen, grünes Blattgemüse oder Sojabohnen isst, fühlt man sich richtig fit.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.