Was Sie sich Ihren Arzt nicht zu fragen trauen

Mundgeruch

Wenn das Gegenüber an Mundgeruch leidet, traut man sich häufig nicht, denjenigen darauf hinzuweisen. Dabei merkt der Betroffene für gewöhnlich nicht, wie übel sein Atem riecht. Mundgeruch lässt sich in 90 Prozent der Fälle auf eine Erkrankung im Hals-, Nasen- oder Rachenraum zurückführen. Häufige Ursachen sind beispielsweise Zahnfleischentzündungen oder mangelnde Zahnhygiene. Hier kann häufig der Zahnarzt helfen, indem er das Problem identifiziert und den Patienten hinsichtlich der richtigen Mundhygiene berät.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.