Müde und schlapp durch Weißbrot, Pasta und Co.

Aus der Serie: Emotionales Essen bei Stress: So können Sie es überwinden
4 / 6
Weißbrot, Nudeln und Getreide
Foto: istock_MediaProduction

Weißbrot, Pizza und Pasta schmecken unheimlich gut, aber unseren Körper versetzen diese Lebensmittel in den Stress-Modus. Sie enthalten nämliich „schlechte“ Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel Achterbahn fahren lassen. Kurz nach dem Essen schnellt der Blutzuckerspiegel in die Höhe, um kurze Zeit danach wieder in den Keller zu sinken. Das macht uns müde, unkonzentriert und weniger leistungsstark. Zudem können Magen-Darm-Probleme und Kopfschmerzen dazukommen.