Müdigkeit: Ein Hinweis auf Dehydrierung

Müde, schwach, kurzatmig

Weitere Symptome: geschwollene Knöchel, Füße oder Beine, Schmerzen in der Brust nach schwerem Essen und körperlicher Belastung. Mögliche Ursache: Durch eine Entzündung des Herzmuskels können die Herzkammern, die sogenannten Ventrikel, vergrößert sein. Gleichzeitig ist der Herzmuskel zu schwach, um das Blut mit ausreichend Druck in die Hauptschlagader zu befördern. Die Folge: Das Herz pumpt zu wenig Blut durch den Körper, die Sauerstoffversorgung nimmt ab – der Grund für die Müdigkeit. Mögliche Folgen können sein: Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall oder Herzinfarkt. Besonders Männer zwischen 30 und 50 Jahren sind von einer Kardiomyopathie betroffen. Wobei ungefähr 20-30 Prozent der Fälle auf eine Vererbung zurückzuführen sind. Auch eine Virusinfektion kann die Krankheit auslösen. Therapie: ACE-Hemmer entlasten das Herz. In einigen Fällen können auch Medikamente aus der Gruppe der Beta-Blocker oder ein Herzschrittmacher helfen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.