Morgen-Zigarette besser aufschieben

undefined
© Fotolia

Dass Rauchen Lungenkrebs verursacht, ist bekannt. Doch jetzt hat eine US-Studie am National Cancer Institute in Bethesda gezeigt, dass das Risiko umso höher ist, je früher man am Morgen raucht. Wer direkt nach dem Aufwachen zur Zigarette greift, erhöht sein Lungenkrebsrisiko um 40 Prozent. Wer hingegen eine Stunde abwartet, hat „nur“ ein höheres Erkrankungsrisiko von acht Prozent.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.